Zentrum für Gesundheitswesen

Zentrum für Gesundheitswesen

Internationales Gesundheitsnetzwerk

Startseite  /   Schönheitspflege

Gesundheit von Erwachsenen

Artikel vom <em>Zentrum für Gesundheitswesen</em>Artikel vom Zentrum für Gesundheitswesen

© Jennifer Greenwood (2019-02-01)
Gesundheit von Erwachsenen 

Wenn Sie an die Gesundheit von Erwachsenendenken, denken Sie vielleicht über verschiedene Möglichkeiten nach, gesund zu bleiben – vom Händewaschen und Impfstoffen bis hin zur Krebsprävention. Gut für Sie! Die Entscheidungen, die Sie jeden Tag treffen, gehen einen langen Weg zur Förderung der Gesundheit von Erwachsenen.

Es ist ebenso wichtig, auf Ihre Anzeichen und Symptome zu achten. Wissen Sie, welche Erwachsenen Gesundheit Warnzeichen verdienen medizinische Aufmerksamkeit, von unerklärlichen Gewichtsverlust oder Veränderungen in den Darmgewohnheiten zu Kurzatmigkeit und plötzlichen Kopfschmerzen.

Und natürlich sind regelmäßige körperliche Untersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen für Erwachsene ein wichtiger Bestandteil der präventiven Gesundheitsversorgung für Erwachsene. Wissen Sie, welche Screening-Tests Sie benötigen und wie oft Sie sie durchführen lassen. Früherkennung ist oft der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung.

Gesundheitsnachrichten

Immuntherapie-Kombination schrumpft seltene Angiosarkom-Tumoren bei 25% der Patienten

Veröffentlicht am Montag, 16. November 2020

Forscher des SWOG Cancer Research Network, einer Krebs-Klinikgruppe, die von der Abteilung krebsdiagnose und -behandlung des National Cancer Institute, einem Teil der National Institutes of Health, finanziert wird, haben gezeigt, dass die Immuntherapie-Kombination von Ipilimumab und Nivolumab bei 25 Prozent aller Patienten seltene Angiosarkom-Tumoren schrumpft, wobei einige eine noch stärkere Reaktion auf die Arzneimittelkombination haben.

Medikamente gegen Neutrophile könnten ARDS bei schweren COVID-19 reduzieren

Veröffentlicht am Montag, 16. November 2020

Wissenschaftler in Taiwan haben kürzlich in der Fachzeitschrift Frontiers in Pediatrics einen Bericht über den Einsatz von Anti-Neutrophilen-Strategien zur Behandlung des akuten Atemnotsyndroms (ARDS) – einer lebensbedrohlichen Erkrankung, die in kritischen COVID-19-Fällen auftreten kann – veröffentlicht.

Elastischfreie Gesichtsmasken könnten Personen mit Kontaktdermatitis während COVID-19 zugute kommen

Veröffentlicht am Montag, 16. November 2020

Ein Immunologe der Universität Cincinnati empfiehlt Personen mit Kontaktdermatitis Gesichtsmasken ohne Elastik oder Gummi, die es ihnen ermöglichen, in der Mitte von COVID-19 sicher zu bleiben und gleichzeitig mögliche allergische Reaktionen zu vermeiden.



Schönheitspflege

Akne und Hautpflege

Alterung verhindern




comments powered by Disqus