Zentrum für Gesundheitswesen

Zentrum für Gesundheitswesen

Internationales Gesundheitsnetzwerk

Startseite  /   Schönheitspflege

Ult

Artikel vom <em>Zentrum für Gesundheitswesen</em>Artikel vom Zentrum für Gesundheitswesen

© Jennifer Greenwood (2019-02-01)
Ult 

Wenn Sie an die Gesundheit von Erwachsenendenken, denken Sie vielleicht über verschiedene Möglichkeiten nach, um gesund zu bleiben — von der Handwäsche über Impfstoffe bis hin zur Krebsvorsorge. Gut für Sie! Die Entscheidungen, die Sie jeden Tag treffen, gehen einen langen Weg in Richtung der Förderung der Gesundheit von Erwachsenen.

Ebenso wichtig ist es, auf Ihre Symptome und Symptome zu achten. Wissen Sie, welche Gesundheitswarnzeichen für Erwachsene medizinische Versorgung verdienen, von ungeklärter Gewichtsabnahme oder Veränderungen der Darmgewohnheiten bis hin zu Atemnot und plötzlichen Kopfschmerzen.

Und natürlich sind regelmäßige körperliche Untersuchungen und Früherkennungstests für Erwachsene ein wichtiger Bestandteil der vorbeugenden Gesundheitsversorgung für Erwachsene. Wissen Sie, welche Screening-Tests Sie benötigen und wie oft Sie sie durchführen lassen. Die Früherkennung ist oft der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung.

Gesundheitsnachrichten

Studie entdeckt Herkunft von Neurofibromen, die sich in der Haut von NF1-Patienten entwickeln

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Mai 2019

Eine heute in PLOS ONE veröffentlichte Studie entdeckte den Ursprung stark entstellender Zellmassen, Neurofibromen genannt, die sich nach und nach in der Haut von Patienten entwickeln, die an Neurofibromatose 1 erkrankt sind.

Neue Studie zeigt, wie eine Nierenbiopsie eingesetzt werden kann, um die Behandlung von Lupus-Patienten anzupassen

Veröffentlicht am Dienstag, 21. Mai 2019

Die Nieren von Patienten, die mit systemischem Lupus erythematodes leben, werden oft angegriffen, und nicht alle, die mit der Krankheit leben, werden auf eine Standardbehandlung reagieren.

Cannabidiol reduziert das Verlangen und die Angst von Menschen mit Heroinmissbrauch durch die KuE-induzierte Verlangen und Ängste

Veröffentlicht am Dienstag, 21. Mai 2019

Cannabidiol reduzierte die Suche und die Angst bei Menschen mit einer Geschichte des Heroinmissbrauchs, was eine mögliche Rolle für sie bei der Unterstützung der Hilfe zur Bekämpfung des Kreislaufs der Sucht, nach der Forschung an der Icahn School of Medicine am Berg Sinai durchgeführt und Erschienen am 21. Mai im American Journal of Psychiatry.

Schönheitspflege

Akne und Hautpflege

Alterung verhindern




comments powered by Disqus