Zentrum für Gesundheitswesen

Zentrum für Gesundheitswesen

Internationales Gesundheitsnetzwerk

Startseite  /   Gewichtskontrolle

Gewichtskontrolle

Artikel vom <em>Zentrum für Gesundheitswesen</em>Artikel vom Zentrum für Gesundheitswesen

© Ines Obregon (2021-01-03)
Gewichtskontrolle Ihre Gewichtskontrolle ist ein Balanceakt, und Kalorien sind Teil dieser Gleichung. Fad Diäten können Ihnen versprechen, dass das Zählen von Kohlenhydraten oder das Essen eines Berges Grapefruit die Pfunde fallen lassen wird. Aber wenn es um Gewichtsverlust geht, zählen Kalorien. Gewichtsverlust kommt darauf an, mehr Kalorien zu verbrennen, die Sie in nehmen. Sie können dies tun, indem Sie zusätzliche Kalorien aus Lebensmitteln und Getränken reduzieren und die Kaloriendurchsatz durch körperliche Aktivität erhöhen.

Sobald Sie diese Gleichung verstehen, sind Sie bereit, Ihre Gewichtsverlust Ziele zu setzen und einen Plan zu machen, um sie zu erreichen. Denken Sie daran, Sie müssen es nicht allein tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Familie und Freunden für Unterstützung. Planen Sie außerdem smart: Nehmen Sie vor, wie Sie mit Situationen umgehen, die Ihre Entschlossenheit und die unvermeidlichen kleinen Rückschläge herausfordern.

Wenn Sie aufgrund Ihres Gewichts schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, kann Ihr Arzt eine Operation zur Gewichtsabnahme oder Medikamente für Sie vorschlagen. In diesem Fall müssen Sie und Ihr Arzt die potenziellen Vorteile und die möglichen Risiken gründlich besprechen. 

Gesundheitsnachrichten

COVID-Impfungen am langsamsten in den am stärksten betroffenen Staaten

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Januar 2021

Das Wettrennen der US-Regierung, die Pandemie mit Impfstoffen zurückzuschlagen – genannt Operation Warp Speed –, ist in ihrer letzten Phase ins Stocken geraten: dringend benötigte Dosen an die Öffentlichkeit zu bringen.

Studie: College-Campusse sind COVID-Superspreader

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Januar 2021

Auf einigen Campussen war bis zum Ende des Herbstsemesters 1 von 5 Studenten mit dem Virus infiziert. Vier der Schulen hatten mehr als 5.000 Fälle.

'Mikrobiome' könnten COVID-19 Schweregrad beeinflussen

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Januar 2021

Ungleichgewichte im Mikrobiom können anhaltende entzündliche Symptome verursachen, die oft als "Langstrecken"-COVID bezeichnet werden, fügten die Forscher hinzu.



Gewichtskontrolle




comments powered by Disqus