Zentrum für Gesundheitswesen

Zentrum für Gesundheitswesen

Internationales Gesundheitsnetzwerk

Startseite  /   Gewichtskontrolle

Gewichtskontrolle

Artikel vom <em>Zentrum für Gesundheitswesen</em>Artikel vom Zentrum für Gesundheitswesen

© Ines Obregon (2019-02-01)
Gewichtskontrolle Ihre Gewichtskontrolle ist ein Balanceakt, und Kalorien sind Teil dieser Gleichung. Fad Diäten können Ihnen versprechen, dass das Zählen von Kohlenhydraten oder das Essen eines Berges Grapefruit die Pfunde fallen lassen wird. Aber wenn es um Gewichtsverlust geht, zählen Kalorien. Gewichtsverlust kommt darauf an, mehr Kalorien zu verbrennen, die Sie in nehmen. Sie können dies tun, indem Sie zusätzliche Kalorien aus Lebensmitteln und Getränken reduzieren und die Kaloriendurchsatz durch körperliche Aktivität erhöhen.

Sobald Sie diese Gleichung verstehen, sind Sie bereit, Ihre Gewichtsverlust Ziele zu setzen und einen Plan zu machen, um sie zu erreichen. Denken Sie daran, Sie müssen es nicht allein tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Familie und Freunden für Unterstützung. Planen Sie außerdem smart: Nehmen Sie vor, wie Sie mit Situationen umgehen, die Ihre Entschlossenheit und die unvermeidlichen kleinen Rückschläge herausfordern.

Wenn Sie aufgrund Ihres Gewichts schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, kann Ihr Arzt eine Operation zur Gewichtsabnahme oder Medikamente für Sie vorschlagen. In diesem Fall müssen Sie und Ihr Arzt die potenziellen Vorteile und die möglichen Risiken gründlich besprechen.

Gesundheitsnachrichten

Schwankende Gewichtsänderungen können sich in der zweiten Schwangerschaft wiederholen und schlechte Ergebnisse vorhersagen

Veröffentlicht am Donnerstag, 14. November 2019

Jeder weiß, dass das Anlegen von Übergewicht während einer Schwangerschaft schlecht ist, aber Ärzte betrachten selten Gewichtszunahme und -verluste von einer Schwangerschaft zur nächsten - vor allem bei normalgewichtigen Frauen.

Studie untersucht Wirksamkeit von Nutraceuticals zur Behandlung von Diabetes

Veröffentlicht am Donnerstag, 14. November 2019

Alle fünf Minuten wird bei jemandem in Australien Diabetes diagnostiziert. Es ist Australiens am schnellsten wachsende chronische Erkrankung, aber da seine Prävalenz wächst, fügen immer mehr Menschen Nahrungsergänzungsmittel zu ihrer Ernährung hinzu, in der Hoffnung, ihr Risiko für die Krankheit zu reduzieren.

Cedars-Sinai Chirurgen erkennen und entfernen 25-Pfund-Krebs-Ovarialtumor

Veröffentlicht am Donnerstag, 14. November 2019

Maria Robles Garcia war sich sicher, dass ihre unangenehmen Bauchsymptome nicht durch das Reizdarmsyndrom oder durch Übergewicht verursacht wurden, egal dass ihre ärzte wiederholt ihr sagten, dass dies der Fall sei.



Gewichtskontrolle




comments powered by Disqus