Zentrum für Gesundheitswesen

Zentrum für Gesundheitswesen

Internationales Gesundheitsnetzwerk

Startseite  /   Gewichtskontrolle

Gewichtskontrolle

Artikel vom <em>Zentrum für Gesundheitswesen</em>Artikel vom Zentrum für Gesundheitswesen

© Ines Obregon (2019-02-01)
Gewichtskontrolle Ihre Gewichtskontrolle ist ein Balanceakt, und Kalorien sind Teil dieser Gleichung. Fad Diäten können Ihnen versprechen, dass das Zählen von Kohlenhydraten oder das Essen eines Berges Grapefruit die Pfunde fallen lassen wird. Aber wenn es um Gewichtsverlust geht, zählen Kalorien. Gewichtsverlust kommt darauf an, mehr Kalorien zu verbrennen, die Sie in nehmen. Sie können dies tun, indem Sie zusätzliche Kalorien aus Lebensmitteln und Getränken reduzieren und die Kaloriendurchsatz durch körperliche Aktivität erhöhen.

Sobald Sie diese Gleichung verstehen, sind Sie bereit, Ihre Gewichtsverlust Ziele zu setzen und einen Plan zu machen, um sie zu erreichen. Denken Sie daran, Sie müssen es nicht allein tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Familie und Freunden für Unterstützung. Planen Sie außerdem smart: Nehmen Sie vor, wie Sie mit Situationen umgehen, die Ihre Entschlossenheit und die unvermeidlichen kleinen Rückschläge herausfordern.

Wenn Sie aufgrund Ihres Gewichts schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, kann Ihr Arzt eine Operation zur Gewichtsabnahme oder Medikamente für Sie vorschlagen. In diesem Fall müssen Sie und Ihr Arzt die potenziellen Vorteile und die möglichen Risiken gründlich besprechen.

Gesundheitsnachrichten

Rund 300 Kalorien pro Tag zu schneiden schützt das Herz auch bei svelte Erwachsenen

Veröffentlicht am Freitag, 12. Juli 2019

Neue Daten aus einer zweijährigen Duke Health-Studie legen nahe, wenn es darum geht, Ihr Risiko für tödliche Krankheiten wie Diabetes und Herzerkrankungen zu reduzieren, gibt es immer Raum für Verbesserungen.

Leberfett Biomarker Ebenen verbunden mit metabolischen gesundheitlichen Vorteilen der Bewegung, Studie findet

Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Juli 2019

Während Genetik und andere Faktoren wie Alter und Geschlecht zur Reaktion jedes Einzelnen auf Bewegung beitragen, ist wenig über die biologischen Mechanismen bekannt, durch die körperliche Aktivität positive Veränderungen im Körper bewirkt.

"Ampel"-Lebensmitteletiketten im Zusammenhang mit der Reduzierung der von Krankenhausmitarbeitern gekauften Kalorien

Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Juli 2019

Eine neue Studie von Forschern des Massachusetts General Hospital, die heute in JAMA Network Open, einer Publikation des Journal of the American Medical Association, veröffentlicht wurde, zeigte, dass die Kennzeichnung von Lebensmittelentscheidungen in einer Krankenhaus-Cafeteria mit einfacher "Verkehrsampel" Symbole, die ihren relativen Gesundheitswert angeben, waren mit einer Verringerung der von den Mitarbeitern gekauften Kalorien verbunden, und dass die Ernährungsumstellungen über zwei Jahre anhielten.



Gewichtskontrolle




comments powered by Disqus