Zentrum für Gesundheitswesen

Zentrum für Gesundheitswesen

Internationales Gesundheitsnetzwerk

Startseite  /   Gewichtskontrolle

Gewichtskontrolle

Artikel vom <em>Zentrum für Gesundheitswesen</em>Artikel vom Zentrum für Gesundheitswesen

© Ines Obregon (2019-02-01)
Gewichtskontrolle Ihre Gewichtskontrolle ist ein Balanceakt, und Kalorien sind Teil dieser Gleichung. Fad Diäten können Ihnen versprechen, dass das Zählen von Kohlenhydraten oder das Essen eines Berges Grapefruit die Pfunde fallen lassen wird. Aber wenn es um Gewichtsverlust geht, zählen Kalorien. Gewichtsverlust kommt darauf an, mehr Kalorien zu verbrennen, die Sie in nehmen. Sie können dies tun, indem Sie zusätzliche Kalorien aus Lebensmitteln und Getränken reduzieren und die Kaloriendurchsatz durch körperliche Aktivität erhöhen.

Sobald Sie diese Gleichung verstehen, sind Sie bereit, Ihre Gewichtsverlust Ziele zu setzen und einen Plan zu machen, um sie zu erreichen. Denken Sie daran, Sie müssen es nicht allein tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Familie und Freunden für Unterstützung. Planen Sie außerdem smart: Nehmen Sie vor, wie Sie mit Situationen umgehen, die Ihre Entschlossenheit und die unvermeidlichen kleinen Rückschläge herausfordern.

Wenn Sie aufgrund Ihres Gewichts schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, kann Ihr Arzt eine Operation zur Gewichtsabnahme oder Medikamente für Sie vorschlagen. In diesem Fall müssen Sie und Ihr Arzt die potenziellen Vorteile und die möglichen Risiken gründlich besprechen.

Gesundheitsnachrichten

Pflanzliche Ernährung könnte Ihre rheumatoide Arthritis heilen

Veröffentlicht am Freitag, 13. September 2019

Nach der neuesten Überprüfung, Die Annahme einer pflanzlichen Ernährung könnte gut die geschwollenen Gelenke und Schmerzen der rheumatoiden Arthritis (RA) lindern.

Umfrage: Viele Ärzte sind nicht darauf vorbereitet, ihren Patienten zu helfen, Diabetes vorzubeugen

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. September 2019

In einem Bericht über ihre Ergebnisse im Journal of General Internal Medicine, die Forscher sagen, ihre Umfrage von 1.000 zufällig ausgewählten PCPs ergab erhebliche Lücken in der Gesamtkenntnisse der Gruppe über Risikofaktoren, diagnostische Kriterien und empfohlene Management/ Präventionspraktiken für Prädiabetes.

Gut Mikrobiom und IBD – die Verbindung vielleicht in der Ernährung sagt Studie

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. September 2019

Eine neue Studie hat schlüssige Beweise dafür gezeigt, dass entzündliche Darmerkrankungen oder IBD eng mit der mikrobiellen Darmumgebung verbunden sind, die mit verschreibungspflichtiger Ernährung verändert werden kann. Das Mikrobiom im menschlichen Darm ist eine Sammlung von gesunden und hilfreichen Bakterien, die in mehreren Funktionen des Körpers helfen, einschließlich der Entwicklung und Aufrechterhaltung der Immunität.



Gewichtskontrolle




comments powered by Disqus